Bundesweiter Vorlesetag

Bild

Seit 2004 findet jährlich am dritten Freitag im November bundesweit ein Vorlesetag an Grundschulen statt.  Dieser Tag soll die Bedeutung des Vorlesens hervorheben, denn Vorlesen ist wichtig! Es verbindet, schafft Nähe und ist die wichtigste Voraussetzung, um selbst gut lesen zu lernen. Durch das Vorlesen entwickeln die Kinder einen größeren Wortschatz, lernen sich auszudrücken und das Vorstellungsvermögen sowie die Kreativität erweitern sich.

Näheres dazu unter: https://www.vorlesetag.de/

Welttag des Buches

Bild

Jährlich erhalten die Viertklässler zum Welttag des Buches einen Buch-Gutschein. Die Schlegel’sche Buchhandlung verschenkt zu diesem Anlass an jedes Kind eine Lektüre, die anschließend als Klassenlektüre im Unterricht gelesen wird.

Lesemamas und Lesepapas

Bild

An der Grundschule Roggenburg ist es Tradition, dass an vier Schultagen im Schuljahr die sogenannten „Lesemamas und Lesepapas“ kommen. Lesen ist eine der wichtigsten Kompetenzen eines jeden Kindes, weshalb diesem Bereich besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Leseeltern kommen zu dieser speziellen Förderung für eine Schulstunde in die Klasse und lesen mit einer kleinen Gruppe an Kindern eine Geschichte. Anschließend wird das Entnehmen von Informationen geübt, indem Fragen zum gelesenen Text gemeinsam beantwortet werden.

FiLBY

Bild

FiLBY bedeutet Fachintegrierte Leseförderung Bayern und soll systematisch und fachübergreifend das Lesen in der Grundschule trainieren. Es ist ein langfristig angelegtes Lesetraining, das von der zweiten bis vierten Jahrgangsstufe umgesetzt wird. Das Training umfasst folgende Schwerpunkte: Automatisierung der basalen Leseprozesse, Leseverstehen und das metakognitive Überwachen des Leseverstehens. Es wird zum einen mit alltagsbezogenen Sachtexten und zum anderen auch mit Lektüren gearbeitet. Ziel ist es, dass die Kinder selbst in der Lage sind, Texte inhaltlich zu verstehen und Informationen zu entnehmen.

Näheres dazu unter: https://www.lesen.bayern.de/filby/

Autorenlesung

Bild

Einmal jährlich kommt ein Kinderbuchautor an die Grundschule Roggenburg und  hält eine Autorenlesung. Dabei liest der Autor bzw. die Autorin aus einem Buch vor oder spielt sogar im Sinne eines Erzähltheaters vor. Bei den Kindern weckt dieses Event Interesse und Faszination an Büchern und Geschichten.